Onoha Ittō-ryū Germany 小野派一刀流 ドイツ支部
Onoha Ittō-ryū Germany小野派一刀流 ドイツ支部 

Zur Person von Yabuki Yūji Sōke

Bekleidete Ämter:

  • 18. Sōke der Onoha Ittō-ryū
  • 3. Dōshu des Reigakudō
  • Kendō Kyōshi, 7. Dan
  • Kendō-Lehrer im Tōkyō Metropolitan Police Department
     

Werdegang:

  • Februar 1970: Geboren in Iwaki-Stadt, Präfektur Fukushima/Japan.
  • 1992: Eintritt ins Tōkyō Metropolitan Police Department.
  • 1995: Aufnahme des Onoha Ittō-ryū-Studiums beim Tōkyō Metropolitan Police Department Budō-Seminar.
  • Seit 1998 direkter Schüler des 17. Sōke der Onoha Ittō-ryū, Sasamori Takemi.
  • Oktober 2017: Antritt der Nachfolge als 18. Sōke der Onoha Ittō-ryū, gemäß dem Letzten Willen von Sasamori Takemi.

 

Philosophie:

 

"Ich widme mein gesamtes Leben der Verkörperung von Freundschaftlichkeit und Höflichkeit (enman), wie sie von Sasamori Takemi gelehrt wurden."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Onoha Ittō-ryū Germany